Flirten lernen für Männer

    Hey mein Freund, Herzlich Willkommen auf Flirtenlernen.net –  Dein Wegbegleiter und Coach 

    Du willst also Flirten lernen, huh?

    Sehr gut, denn hier lernst du nur die wichtigsten Dinge, rund um das Thema Flirten lernen und nicht das ganze „drum herum Gerede“, der angeblichen Experten. Vorweg, ich bin kein Experte, falls du das jetzt denkst. Ich habe einfach nur ziemlich viel versucht und bin extrem oft gescheitert, aber genau deswegen weiß ich jetzt, Gott sei Dank, was klappt und was nicht. Ich konnte Flirten lernen und habe mir sehr viel Zeit genommen, um die Frauen zu studieren. (Ich mache mir, glaube ich, weibliche Feinde.) Aber keine Angst ihr Damen, wir reden hier auch noch über die ach so „komplizierten Männer“.

    Relax jetzt mal ein bisschen und sei verdammt nochmal nicht so verkrampft, bzw. hör auf, auf den Bildschirm zu starren, als hätte Gott persönlich die Worte zum Flirten lernen verfasst. Und die extreme Offenbarung der Frauenkunde, wird auch nicht auf dich zukommen…Frauen sind nur Menschen, glaube mir! 

    Diese Themen werden wir hier behandeln:

    1. Warum willst du Flirten lernen?
    2. Wer bist du? Finde dich selbst.
    3. Nutze deine Stärken zum Flirten lernen.
    4. Check yourself (Achte auf dein Äußeres).
    5. Wie gehe ich an die Sache ran, mit dem Flirten lernen?

    Online Kurs

    Warum willst du Flirten lernen?

    Awww, was ist los – wurde dein Herz gebrochen und du willst jetzt die Frauenwelt unsicher machen???

    Nein, nein, noch besser, deine Homies erzählen ununterbrochen von One-Night-Stands und du denkst dir: „What the F***?“

    Oder, oh nein bitte nicht, du hast noch nie ein Wort mit einer attraktiven Persönlichkeit gewechselt, geschweige denn Blickkontakt aufgebaut und nur beim Chat ihr Bild betrachtet? 

    Okay, alles klar. Das waren genug Fragen. Egal was mit dir ist, du musst für dich dein „warum“ kennen – WARUM WILLST DU FLIRTEN LERNEN – ansonsten hilft dir das Alles hier nicht besonders weiter. Wenn dir das Herz gebrochen wurde kann ich nur sagen, dass das Jedem schon passiert ist. Du stehst nicht alleine da. Lass deinen Frust nicht an anderen Frauen aus, sie können nichts dafür. Und außerdem sind nicht alle Drachen. Anstatt alle Frauen zu hassen, solltest du dich mit Ihnen befreunden. Man sagt ja nicht umsonst: „Befreunde dich mit dem Feind“. Ich rede nicht von der „friendzone“, sondern einer Partnerschaft, also im Sinne von Freundschaft Plus. Es muss aber nicht zwingend was im Bett passieren, umgebe dich einfach mit Frauen.

    Kleiner Tipp: Das zieht automatisch andere Frauen an, wenn du mit mehreren Frauen unterwegs bist. Am besten ist es im Club, weil alle Anderen sich denken: „Warum zur Hölle, hängen so viele Frauen mit ihm ab…?“ Bitte nicht die kleine Schwester, inklusive ihrer Freundinnen, mitnehmen – das zieht nicht. GLAUB MIR!

     

    Wenn du der „Loser“ in der Gruppe bist, ist es echt nicht besonders schön, mit deinen Kumpels zu reden. Das heißt aber nicht, dass du einen Schritt in Richtung Puff machen solltest, nur um ihnen was zu beweisen, du Witzbold. Sei mutig und rede mit deinen Jungs. Sei offen und ehrlich. Erwähne, dass du das nächste Mal, Hilfe gebrauchen könntest. Sie fühlen sich wichtig und tun alles dafür, dir einen hammer Abend zu bereiten. REAL BRO’S! Wenn sie dich auslachen und dir nicht helfen…neue Freunde finden!!!

    „Mr. ich habe noch nie mit einer Frau geschlafen“…Puuh! Was soll ich sagen? – „Raus aus deinem Pyjama und weg vom PC.!“

    Ach ja, „im Zimmer einschließen und PS4 zocken, mit heruntergelassenen Rollläden, Typ“ – Ja, ich meine dich! Online flirten, auf einem Flirtportal, mit einem Account der optisch Brat Pitt gleicht – den Ladies ihre Köpfe verdrehen – ist in meinen Augen ein Verbrechen. So flirtet man nicht und das hilft dir auch nicht weiter mit dem Flirten lernen. Ich meine, was soll das überhaupt???

    Das hilft alles nichts. Du willst doch bestimmt auch mal eine Vagina küssen, anstatt deinen Bildschirm voll zu sabbern?! Deshalb ran ans Flirten lernen!!! Scheiße, ich glaube ich muss hier viel mehr loswerden, als gedacht. 

      Wer bist du? Finde dich selbst.

      Du darfst nie und das meine ich so ernst, wie Großbritanniens Votum für den Brexit, dich, in der Gegenwart einer Frau, verstellen. Uhhhh, das ist sehr gefährlich, denn diese süßen Kreaturen riechen einen „Faker“ (falschen Fünfziger), wie Fliegen Kacke. Sei einfach du selbst, wenn sie dich mag wie du bist, macht es auch viel mehr Spaß mit ihr eine Konversation zu halten, weil sie dich einfach mag und zwar genau so, wie du bist. Ich meine stell dir mal vor, du lügst ihr was vor und sie verliebt sich in die Figur, die du nur vortäuschst. Man man man. Weißt du, was für eine heftige Aufgabe das sein kann, sie für immer und ewig anzulügen? Das ist es nicht wert.

      Rede über Themen, die ihr Beide, interessant finden könnten. Also im Klartext heißt das, nicht über deine Spinnenkollektion zu Hause plaudern. Scheiße, wer sammelt denn Spinnen zu Hause???

      Welche Orte sie gerne mal sehen möchte, was ihre Pläne für die Zukunft sind und dann einfach etwas vertiefen; die Themen kommen dann rausgesprudelt, wie aus einem Wasserhahn.>

      Keinen unnötigen Anmachspruch. Du willst doch nicht, nach nur einem Satz, keinen Plan mehr haben, was du noch sagen könntest. Witzig ist es bei einem Speed Date solche Sprüche raus zuhauen lol. Das Kennenlernen kannst du dann direkt knicken. Ich meine, wie würdest du reagieren, wenn ein Mädchen auf dich zukommt, mit einem Spruch wie: „Wenn dein Schwanz genauso groß ist wie deine Nase, sollten wir mal ausgehen.“ Ich weiß der war schlecht, aber hey – ich bin ja auch keine Frau. 😉

      Bleib wie du bist. Wenn du ein Gentleman bist, dann behalte deinen Frame (Rahmen) bei und werde nicht plötzlich zum Arschloch, nach einer gewissen Zeit. Bist du ein cooler Hengst und sie mag es, dann behalte es bei und werde nicht zum spießigen Troll. Bist du mysteriös und gibst nicht viel von dir preis und sie steht auf den kühlen Gangster, drei mal darfst du raten… Bleib dir einfach selbst treu.

      Welcher, dieser drei Charaktere, bist du?

      Nutze deine Stärken zum Flirten lernen.

      So, wenn ich von Stärken spreche, meine ich damit nicht deine Muckis tanzen zu lassen, du Schwachkopf. Um erfolgreich, mit einer Dame zu flirten, musst du deine einzigartige Art zum Vorschein bringen. Bist du ein guter Erzähler, dann leg los und hau die besten Storys raus, um sie zu unterhalten. Frauen lieben aufregende Storys… Ehem, also nicht unbedingt irgendwelche Märchen von Disney.

      Ein Tipp nochmal von mir: Wenn du keine Geschichten zu erzählen hast, solltest du dein Leben umkrempeln und raus gehen, was unternehmen. Das macht dich gleichzeitig reifer, weil du die Welt bereist und jede menge Dinge siehst, die dich lehren. Und tadaa, plötzlich hast du viel zu erzählen. Okay, genug vom möchtegern Lehrer.

      Also für die Anfänger, die Flirten lernen wollen, wenn ihr keine Storys habt, dann erfindet einfach eine glaubwürdige und nicht zu weit hergeholte Geschichte, oder erzählt die, von einem guten Kumpel, um es authentischer wirken zu lassen. Ach ja, erzählt nie, voller Euphorie, von einem anderen Typen, wie cool er doch sei. Damit downgradet ihr euch selbst. Im Nachhinein will sie dich nur kennen lernen, um den Typen zu treffen, der ja „ach soo cool“ sei. – Bist ja keine Partnervermittlung. Denkst jetzt bestimmt, an diesen einen Kumpel, der dir wirklich die Tour vermasseln könnte, nicht wahr?!

      Ich kann dir sagen, wenn du eine Frau zum lachen bringen kannst, solltest du schon mal deine Kondome bereit legen. Für eine Frau, ist es mitunter das Faszinierendste, wenn ein Mann Humor hat. Klar gibt es Manche, die nicht gerne lachen; da kann ich nur sagen: „Finger weg!“. Auf jeden Fall ist das eine super Eigenschaft, humorvoll zu sein. Sie wird von desinteressiert, zu extrem interessiert wechseln. Das siehst du an ihrer Körperhaltung. Ist ihr ganzer Körper zu dir gewandt, bist du im Game. Wenn ihre Beine aufwärts bis zu ihrem Hals, nach Westen zeigen und nur der Kopf nach Osten zu dir zeigt, solltest du entweder sehr schnell das Thema wechseln und sie langsam zum Lachen bringen, oder Storys erzählen, die ihr Interesse wecken könnten. Hilft das alles nichts, kannst du die Rechnung kommen lassen.

       

      Online Kurs

       

      Wenn du dich testen möchtest und wirklich Flirten lernen willst, dann geh zum Speed Dating. Dort kannst du kostenlos flirten. Ich sage kostenlos, weil du ihr Nichts ausgeben musst, kein Essen, keine Drinks usw. Im Großen und Ganzen ist das nur eine Win/Win Situation und für dich die beste Chance, wie du Flirten lernen kannst. Du lernst und gibst kein Geld aus, da man an solche Orte ja nicht hingeht, um zu essen oder so. Es sei denn, es hat gefunkt zwischen euch; dann musst du sie ausführen und trotzdem blechen. Ach ja, ein Gentleman zahlt ja bekanntlich die Rechnung. Aber lass dich nicht linken, wenn du merkst das absolut Nichts zwischen euch gefunkt hat, dann biete ihr an die Rechnung zu teilen. Es sei denn du bestehst drauf die Rechnung zu übernehmen, dann ist es cool.

      Tipp: Wenn sie interessiert ist, sich auf das Date schon lange gefreut hat, oder sie dir das Gefühl gibt, dass sie dich wirklich mag, hat sie es definitiv verdient, dass du ihr die Rechnung abnimmst. Falls dies nicht der Fall sein sollte und sie genervt oder frech wirkt, lohnt es sich keineswegs ihr irgendwas auszugeben. Getrennt zahlen und auf Nimmerwiedersehen.

      Egal wer du bist, du hast und das kann ich dir schwören, was Besonderes an dir. Das hat einfach Jeder. Du musst es nur finden und optimieren. Was mögen die Leute so an dir? Stell dir selbst diese Frage, oder deinen Freunden und finde deine Stärken. Das wird dir große Vorteile einbringen, beim Flirten lernen.

      Check yourself (Achte auf dein Aussehen).

      Wenn du von jemandem Tipps annehmen solltest, wie man sich kleidet, dann von MAMA…

      Die meisten der Leser denken sich jetzt bestimmt: „Gott sei dank, dann habe ich ja bis jetzt alles richtig gemacht.“ Hahahaha! Jetzt weißt du aber auch, warum deine Hände, Nacht für Nacht, deine treuesten Verbündeten sind. Junge es wird Zeit die Sachen abzulegen und dir einen freshen Style zuzulegen. Ich kann hier für Keinen sprechen, wie er sich zu kleiden hat und will hier auch Keinem sagen was er anziehen soll, denn das würde nichts bringen. Ich meine, wie sollte ich einem dunkel gekleideten Rocker, mit zerrissenen Kleidern und langen Haaren erklären, dass er eine fette Kette mit Klunkern, Sneakers und einer Baggy tragen soll, zum Flirten lernen und umgekehrt?

      Wenn wir schon bei dem Thema sind, es gibt Nischen (Kategorien), die besagen, dass Gleiches Gleiches anzieht. Wenn sie also auf Hip Hop steht, solltest du dich auch etwas in der Richtung bewegen, d.h. eine Frau, die wirklich auf die Art von Musik steht, würde sich beinahe niemals mit Einem abgeben, der auf Rock steht. Genauso sollten sich Rocker, ebenfalls in ihren Kreisen umschauen und nicht bei Hip Hoppern. Aber alles ist möglich und ich habe schon alles gesehen. Nur ist es, vor allem wenn du am Anfang stehst und das Flirten lernen möchtest, einfacher sich in der Nische zu bewegen, der du angehörst. Kapiert? Okay gut.

      (Nur ein Beispiel)

      Wir bleiben jetzt aber neutral. Style dich auf, geh zum Friseur und kauf dir gescheite Klamotten. Du musst dich nicht wie ein Versicherungsvertreter anziehen, wenn du auf die Jagd, oder Dates, gehst. Einen coolen Blazer, mit Hemd das nicht zu eng wirkt. Aber bitte, bitte nicht zu groß. Du sollst nicht drin schwimmen. Lass die Krawatte z.B. weg und zieh eine passende Jeans dazu an, um nicht zu spießig zu wirken. Sonst kann das leicht abschrecken, es sei denn du willst ihr wirklich etwas verkaufen, dann Go for it! Vergiss dann aber auch die Präsentationsmappe nicht.

      Ein lässiges T-Shirt ist natürlich auch nicht verkehrt. Du darfst bloß nicht verkrampft und nach „zu sehr versucht“ aussehen.

      Gehe am besten mit einer guten Freundin, oder Schwester (älteren Schwester) shoppen.

      Pflege, Pflege, Pflege. Ich kann es nie oft genug sagen. Sei immer fresh und clean, Sauberkeit ist das A&O. Frauen wollen Männer kennenlernen, die auf sich achten. Das heißt, wasch dich und nicht nur, wenn du einen Date hast. Kauf dir ein gutes Parfum, denn ein gut duftender Mann ist für die Frau, wie ein Aphrodisiakum. Hey, wenn du jetzt denkst, du musst wie ein makelloser Typ aussehen, dann liegst du falsch. Sei kein super Schönling, sondern einfach männlich. Frauen wollen keine Konkurrenz neben sich haben, wenn du verstehst was ich meine…

      Sport kann ich auch nur Jedem empfehlen. Du musst kein Muskelprotz sein, aber halte dich einfach fit. Das zeigt, dass du auf dich achtest und deinen Körper nicht vernachlässigst.

      Tipp: Trainiere Bizeps, Trizeps und Brust intensiver. Das sind die Stellen, die Frauen sehen können und auch gerne mal hin fassen. Vergiss aber die anderen Körperstellen, wie Bauch, Rücken und Beine, nicht. Du könntest sonst leicht entstellt aussehen, wenn du diese komplett ignorierst. Finde die Balance.

      Wie gehe ich an die Sache ran, mit dem Flirten lernen?

      Die häufigste Frage, die sich die Meisten von uns stellen, ist immer die Gleiche: „Wie verdammt nochmal fange ich an?!“. Was ich dazu sagen kann ist…keine Ahnung! Das ist alles situationsbedingt. Damit meine ich einfach, wenn du z.B. an eine Bushaltestelle kommst und da sitzt einfach ein nettes Mädchen, kannst du nicht planen wie du anfängst. Wenn du deine Schritte einplanst und es vielleicht nicht so läuft, wie du dir das in deinem Kopf vorgestellt hast, fängst du an zu stottern und weißt gar nicht mehr was du sagen sollst, weil du von deinem Plan abweichst, den du, zu Hause, vor dem Spiegel geprobt hast. Gecheckt? Okay! Du musst spontan sein und aus deinem Bauch heraus handeln. So kannst du wirklich, direkt in der Situation, Flirten lernen.

      Kommen wir wieder zurück zu „Situationsbedingt“.

      (Nur ein Beispiel)

      Wenn du sie sitzend antriffst, dann solltest du einfach ganz authentisch wirken und irgendwas ansprechen, das zu eurer Situation passt, wie z.B.: „Hey, darf ich mich auch setzen, oder muss ich zu erst ein Formular ausfüllen“?

      So, du denkst dir bestimmt: „Ja klar, das würde sie bestimmt nicht cool finden.“ Das stimmt allerdings.

      Deswegen kommen wir zum zweiten Punkt, nämlich “WIE DU ES SAGST“!

      Du könntest die geilsten Klamotten, das hübscheste Gesicht oder was weiß ich was haben, wenn du eine Frau ansprichst und dabei aber wirkst, als hättest du dir gerade in die Hose geschissen, mit einer Haltung von einem acht Jährigen, dessen Mutter ihm gerade den Lolli weggenommen hat, bringt dir dein Aussehen auch nichts. Vergiss alle Anmachsprüche, oh Gott bitte schmeiß sie alle in die Tonne, denn wenn du so anfängst, denkt sie sowieso, dass du alles von oben bis unten auswendig gelernt hast. Frauen sind nicht dumm. Ich wiederhole, Frauen sind nicht DUMM! Sie durchschauen dich, wenn du nicht selbstbewusst an die Sache ran gehst.

      Also, wenn du die Frage von oben, mit einer lässigeren Art stellst und mit einem Grinsen, kommt es ganz anders rüber. Versuchs mal vorm Spiegel, einmal ganz trocken und einmal voller Energie und super gelaunt. So als wäre es dir scheißegal, was sie antwortet. Übertreibe es aber nicht mit dem Grinsen, du hast ja kein Clownsgesicht aufgemalt. Üb das wirklich ein paar Mal vor dem Spiegel, du musst dran bleiben, um wirklich Flirten lernen zu können und es dann in deinen Alltag zu übertragen.

      Mit Rückschlägen umgehen

      Was mache ich, wenn sie nicht antwortet? Behalte deinen Frame (deinen Rahmen). Das heißt werde nicht pissig und sprich kein Wort mehr mit ihr, sondern geh noch mehr in die Offensive. Frag sie zum Beispiel dreist, auf welchen Bus sie eigentlich wartet. Du verstehst hoffentlich was ich mit Frame meine. Mach genau so weiter wie du angefangen hast, bis zum Schluss und auch wenn sie keinen einzigen Peep von sich gibt, verabschiede dich ganz nett und höflich. Wünsche ihr einen schönen Tag, wie es ein Gentleman tun würde. Vergiss nicht, Frauen speichern sich solche Männer im Kopf ab und bekanntlich sieht man sich ja zwei mal im Leben. Das nächste Mal wird sie dich ansprechen. Vielleicht nur mit einem „Hallo“, aber dann weißt du, dass du deine Sache richtig gemacht hast und sie dich nicht vergessen hat. Genau diese Momente passieren tagtäglich und überall.

      Dadurch legst du auch die Scheu ab, in Zukunft auf Frauen zuzugehen. Das ist alles Training und konkretes Flirten lernen.

      Verhalten bei Erfolg

      Nehmen wir aber mal an, es klappt von vornherein und sie antwortet dir. Bitte schaue ihr in die Augen während ihr redet, aber nicht anstarren, als hätte sie was zwischen den Zähnen. Das schreckt ab, oder du kommst ihr vor wie ein Psychopath. Ab und zu mal woanders hinschauen ist menschlich, das ist kein Problem; im Gegenteil, für sie ist es dann auch viel einfacher mit dir zu kommunizieren.

      Bleib relaxt und strahl das auch nach Außen aus, also relaxte Haltung bitte. Sie soll nicht merken, dass du erst dabei bist, mit dem Flirten lernen. Dreh nicht deinen kompletten Körper zu ihr, soweit seid ihr noch nicht. Dein Kopf reicht vollkommen aus. Sie muss sich erst an die Situation gewöhnen, genauso wie du.

      Falls ihr euch gut versteht, mach nicht den dummen Fehler, wie 90% der männlichen Welt (ich gehörte ebenfalls dazu, bevor ich das Flirten lernen konnte) und frag direkt nach ihrer Nummer. Klappt vielleicht, heißt aber nicht, dass du auch in ihren Gedanken danach verankert bist. Du musst wissen, es gibt Frauen, die tagtäglich nach ihrer Nummer gefragt werden. Bist du der 10te, hat sie schon keine Lust mehr, das Gespräch weiter zu führen. Gehe es langsam an.

      Übrigens eine Nummer, kann ich dir sagen, ist heutzutage nichts mehr wert. Ist so, als würdest du mit ihr über MSN schreiben. Kennst du noch MSN oder ICQ? Scheiße, waren das noch geile Zeiten, mit den Geräuschen und den vielen Girls in der Liste. Oh man, online flirten war damals noch so cool. Naja egal. Auf jeden Fall, lass dir Zeit bis sie wirklich heiß geworden ist und es ihr Spaß macht mit dir zu reden. Wenn sie anfängt zu lachen, von sich erzählt, Fragen stellt und dabei ihren Körper zu dir neigt; sie dir genüsslich zuhört, während du erzählst, wie du einen Hund aus einem brennendem Haus gebracht hast, plus eine Oma Huckepack genommen hast und Beide gerettet hast, bist du so was von im GAME mein Freund. Danach hast du sehr gute Karten.

      Verhalten beim Abschluss

      Wenn es Zeit ist für dich zu gehen, solltest du sie freundlich „auffordern“ ihre Nummer in dein Handy einzuspeichern. Auffordern ist mit Gänsefüßchen gekennzeichnet, weil du ihr keine Wahl lassen solltest. Wenn du sie fragst, hat sie Optionen und kann mit einem „Nein“, dein ganzes Spiel vermasseln. „Zwingst du sie aber liebevoll“, ich liebe diese Bezeichnung, dann hat sie kaum eine Möglichkeit auszuweichen.

      Denk bloß nicht daran, direkt mit ihr nach Hause gehen zu wollen Junge. Du hast sie gerade erst kennen gelernt. Frauen wollen nicht immer direkt ins Bett hüpfen, wie die meisten verrückten Männer. Haha, okay ich gehöre auch dazu. Aber nur manchmal.

      Diskretion lautet das Motto eines Players. Der Player weiß, dass er die Frau nicht bedrängen sollte. Er hat die Nummer, also muss er sich demnächst melden und ein Date ausmachen. Dann musst du sie aufs Neue „bearbeiten“ und von dir überzeugen. Ich sag dir, das ist keine leichte Aufgabe, sie immer wieder zu unterhalten. Vor allem, wenn du nicht geübt darin bist. Das war eine sehr wichtige Lektion eines hervorragendem Coach, Magic Male.

      Nur weil du es geschafft hast ihre Nummer einzusacken, heißt das nicht, dass sie während dem Telefonat, oder beim nächsten Treffen, genauso drauf sein wird, wie du sie damals kennen gelernt hast. Sie muss sich immer und immer wieder, neu in dich verlieben. Das alles ist für dich ein Lernprozess, der Prozess des Flirten lernen.

      Kleine Anmerkung

      Das gilt auch für alle Männer die in einer Beziehung sind und denken: „Ja, ich habe sie ja schon, also brauche ich nicht mehr viel machen“. FALSCH! Bleib immer interessant für deine Liebste, sonst schaut sie sich nach anderen, interessanteren Männern um und das OHNE, DASS DU ES MERKST!

      Ich will hier nicht zu viel rein packen, da könnt ich ja gleich ein Buch schreiben. Du weißt jetzt, dass es nicht immer an den Frauen liegt, dass du noch Single bist. Oder dass deine Frau/Freundin dich nicht mehr ran lässt. Du bist langweilig geworden. Lasse niemals zu, dass dein Gehirn dir sagt, dass du nichts mehr tun musst, um sie zu halten, okay? Das ist ein fataler Fehler und killt jede Beziehung. Führe sie aus und unternehmt immer wieder abenteuerliche Aktivitäten zusammen, oder probiert was Neues, in Sachen Sex, aus.

      Wir kommen zum Ende.

      Ich würde dir gerne soviel erzählen, was das Flirten lernen und auch das sichere, kontinuierliche Flirten betrifft, aber ich glaube diese kleinen Tipps sollten dir fürs Erste helfen, den ersten Schritt zu machen und nicht komplett zu versagen. Vergiss nicht, dass hier ist keine Garantie, dass du bei dem ersten, zweiten oder dritten Mal einen Treffer landest. Aber mach einfach weiter und finde deinen eigenen Stil. Jeder Mann bekommt mal einen Korb von einer Frau, egal wie hübsch oder reich er ist. Es ist einfach menschlich. Du wirst nicht allen Frauen gefallen, damit musst du leben, aber du wirst genau die Art von Frauen kennen lernen, die für dich richtig sind. Bis dahin konzentriere dich auf das Flirten lernen und dein Flirtverhalten.

      Ich wünsche dir viel Erfolg und mach die Frauenwelt unsicher 😉

      Dein Flirtcoach

      Online Kurs

      One thought to “Flirten lernen für Männer”

      Schreibe einen Kommentar

      Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.